Die besten Apps im Bereich Musik für Smartphones

Egal ob Sie ein echter Musikliebhaber sind oder auch selbst in einer Band spielen – wer auf Musik im Alltag nicht verzichten möchte, wird auf Smartphones nicht verzichten können. Ob im App Store oder auch im Android-Market – das Angebot verschiedener Apps im Bereich Musik ist reichhaltiger und vielfältiger als jemals zuvor.

 

Musizieren leicht gemacht – RjDj

Wer ein besonderes Interesse an elektronischer Musik hat und sich gern selbst als DJ versucht, ist bei der App RjDj absolut richtig. Dank zehn unterschiedlicher Szenen können Nutzer mit Hilfe von Touchscreen, Mikrofon und Bewegungssensor eigene Aufnahmen mit zur Auswahl stehenden Hintergrundsounds abgleichen. Die Auswahl der verschiedenen Effekte der Smartphones reicht hierbei von Verzerrungs- bis zu Verdoppelungseffekten. Ebenso können Stücke beschleunigt und verlangsamt werden. Da die App im Anschluss das Werk auf der eigenen Internetpräsenz veröffentlicht, kann diese Art von Apps nach wie vor kostenfrei für Smartphones mit iOS und Android angeboten werden.

 

Shazam – von der Testversion zum Kassenschlager

Zu den wohl wichtigsten musikalischen Apps gehört ohne Zweifel die App Shazam. Egal ob der Nutzer sich im Club, Auto, Bahnhof oder in einer Bar befindet – sobald er ein Lied hört, dessen Interpret es zu erforschen gilt, kommt Shazam auf den Smartphones zum Einsatz. Nach nur wenigen Sekunden ermittelt das Programm den Interpreten, Titel sowie das Album, auf welchem sich der Song befindet. Notwendig für die uneingeschränkte Nutzung ist lediglich eine stabile Internetverbindung des Smartphones über HSPA+ oder auch WLAN. Darüber hinaus ist Android 1.6 oder auch eine höhere Version notwendig, um diese Apps im vollen Umfang nutzen zu können. Nachdem das  Programm alle Informationen ausfindig gemacht hat, kann der Nutzer optional das Lied kaufen, es sich über das Programm Spotify anschauen oder auch das Video dazu herunterladen. Während die Shazam-App früher für alle Nutzer nur als Testversion verfügbar war, konnte sie sich im Verlauf der letzten Jahre zu einer etablierten Musik-App entwickeln. Für Android-Nutzer ist die App werbefinanziert und dementsprechend kostenfrei. Wer jedoch eine Version ohne Werbung auf dem Smartphone haben möchte, muss zur kostenpflichtigen Version namens „Shazam Encore“ greifen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>